Logo
Einzelsport Jugend

Spannende und faire Spiele beim Kreisentscheid der Tischtennis-Minis in Leutershausen

LEUTERSHAUSEN(mn) – Beim Kreisentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften, die der TV Leutershausen in diesem Jahr erstmalig ausrichtete, nahmen 61 Kinder von zehn Ortsentscheiden teil. Damit gab es im zweiten Jahr in Folge erfreulicherweise sowohl bei der Anzahl der Kinder als auch bei teilnehmenden Gemeinden einen deutlichen Anstieg zu verzeichnen. Auch in allen Mädchenwettbewerben konnten die vier Startplätze für den MINI-Bezirksentscheid am 13.April in Dietenhofen ausgespielt werden. Mit jeweils 11 Teilnehmer/innen stellten der Ausrichter und der Ortsentscheid Aurach die meisten Kinder. Die 45 Jungen und 17 Mädchen im Alter zwischen 8 und 12 Jahren waren eifrig bei der Sache. Neben großem Jubel gab es auch einige Tränen der Enttäuschung beim Tischtennisnachwuchs, der in teils heiß umkämpften, spannenden aber immer fairen Spielen viele sehenswerte Ballwechsel präsentierte. Am Ende durften sich Lea-Marie Schultz, Schillingsfürst, und Dennis Grimm, Schopfloch, (bis 8 Jahre), Cathrin Singer, Neuendettelsau, und Niklas Hahn, Ansbach (9-10 Jahre), sowie Nina Gocke und Marvin Winner, beide Ansbach (11-12 Jahre) über ihren 1. Platz freuen.

Die Ergebnisse:

Mädchen 2005 und jünger
1. Lea-Marie Schultz, Schillingsfürst
2. Louisa Blümlein, Sachsen
3. Kimberley Behne, Schillingsfürts
4. Vanesja-Chantal, Schultz, Schillingsfürst
        
Jungen 2005 und jünger
1. Dennis Grimm, Schopfloch
2. Tim Breitinger, Schopfloch
3. Simon Seis, Aurach
3. Silas Piott, Schopfloch

Mädchen 2003/04
1. Cathrin Singer, Neuendettelsau
2. Laura Sessler, Schopfloch
3. Denise Engelhard, Langfurth
4. Carolin Lutz, Sachsen

Jungen 2003/04
1. Niklas Hahn, Ansbach
2. Jannik Hois, Aurach  
3. Daniel Kail, Ansbach
3. Kevin Braun, Rothenburg
       
Mädchen 2001/02
1. Nina Gocke, Ansbach
2. Eva Rothenberger, Ansbach
3. Michelle Braun, Rothenburg
3. Julia Kastenhuber, Schillingsfürst
                    
Jungen 2001
1. Marvin Winner, Ansbach
2. Andre Roth, Neuendettelsau
3. Tim Hois, Aurach
3. Jonas Glaubitz, Ansbach  

erstellt am 25.02.2014